Zum Inhalt springen

Blog

Schön, dass du an meinen Geburtstag erinnert wurdest!

Wenn ich Menschen zum Geburtstag gratuliere, die nicht zum engsten Freundes- oder Familienkreis gehören, bekomme ich oft die Antwort “Schön, dass du an meinen Geburtstag gedacht hast”. Tatsächlich wurde ich von meinem Kalender daran erinnert. Sollte ich das kurz mal richtigstellen?

Repariere eingeschlagene Fensterscheiben sofort

Vor wenigen Tagen musste ich unseren Heizungskeller aufräumen. Wir haben einen Monteur erwartet und daher sollte die Anlage gut zugänglich sein. Natürlich musste ich mich über mich selbst ärgern, dass ich es überhaupt habe so weit kommen lassen. Und das, obwohl ich weiß, dass man eingeschlagene Fensterscheiben sofort reparieren sollte…

An alle Eltern im Home Office: Schluss mit dem Theater!

Wie schlecht muss das Gewissen von Eltern sein, die wegen Corona jetzt nebenbei im Home Office ihre Kinder betreuen müssen? Ich sehe die Krise vor allem als Chance, der Arbeitswelt zu zeigen, was alles schief läuft. Liebe Eltern, lasst uns die Remote-Revolution starten!

Du brauchst ein „In Progress“-Label

Die wenigsten von uns können ein Projekt in einem Aufwasch ohne Unterbrechungen abarbeiten. Geht es nach einer kurzen Pause – egal ob freiwillig oder unfreiwillig – weiter, ist alles in Ordnung. Viel zu oft bleiben Projekte aber bis auf Weiteres in einem halbgaren Zustand. Lies im Folgenden, wie du diese Projekte mit einem „In Progress“-Label nicht aus den Augen verlierst und wie du sie dennoch zu einem Abschluss bringen wirst.

Kettlebell-Training von Pavel

Buchempfehlung: „Kettlebell-Training“ von Pavel

Bereits vor Wochen habe ich mit dem Buch „Kettlebell-Training“ von Pavel begonnen. Einfach nur Pavel; ein Nachnahme ist nicht notwendig (Tsatsouline, für denjenigen, den es interessiert). Es ist eines der ungewöhnlichsten Bücher im Bereich Fitness/Training, die ich je gelesen habe.Was das Buch auszeichnet, warum ich Jahre gebraucht habe, um überhaupt zu beginnen und jetzt nach Wochen erst die Hälfte gelesen habe, und für wen sich das Buch lohnt, lest ihr im Folgenden.

Du brauchst einen Tickler

Wieso du deinen Zähnen zuliebe einen Tickler brauchst. Was das überhaupt ist und warum es dich produktiver macht.